Gedenken an den Tag des Sieges am 9. Mai 2024 in Frankfurt

In den Adlerwerken mitten in Frankfurt am Main gab es ein KZ (“Katzbach”), in das ab August 1944 1600 Häftlinge, darunter viele Sowjetbürger, geschleppt wurden zur Zwangsarbeit beim Bau von Motoren und Fahrgestelle für Schützenpanzer.  528 von ihnen starben in den Adlerwerken in den folgenden neun Monaten, weitere Hunderte während der Todesmärsche oder bald darauf an den Folgen der Sklavenarbeit, Haft und Hunger. Von den 528 Ermordeten wurden viele in ein Massengrab im Frankfurter Hauptfriedhof geworfen. (s.a. das Buch “Wir

Weiterlesen

Dr. Bernd Hontschik am 24.Mai in Limburg

Erkranken schadet Ihrer Gesundheit – Eine gesundheitspolitische Tragödie am Freitag, 24. Mai 2024, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr) im Restaurant „Zur Turnhalle“ (Veranstaltungsraum nur über eine Treppe erreichbar) in 65549 Limburg an der Lahn, Ste.-Foy-Str. 16 Der Eintritt ist frei – wir bitten um Spenden.   Dr. Hontschik wird an diesem Abend aus seinen Büchern lesen (aus dem Bestseller „Körper, Seele, Mensch“, „Erkranken schadet ihrer Gesundheit“ und „Heile und Herrsche – eine gesundheitspolitische Tragödie“) und für Fragen und Diskussion zur

Weiterlesen

Rainer Rupp spricht am 23. März in Darmstadt zum Thema „Kein Ausweg – NATO auf Schnellstraße in den großen Krieg?“

HoffART-Theater Lautenschlägerstraße 28A 64285 Darmstadt Einlass ab 19 Uhr Rainer Rupp wurde 1968 an der Uni Mainz von der DDR angeworben, setzte 1969 sein Studium an der FU in Brüssel fort und arbeitete gleichzeitig für die HVA im NATO-Hauptquartier (Deckname “Topas”). Nicht zuletzt war es ihm zu verdanken, dass die NATO – Übung “Able Archer” in Friedenszeiten nicht zum atomaren Armageddon führte. Doch obwohl jetzt Krieg herrscht, läuft seit 22.01.2024 mit “Steadfast Defender” eines der größten je durchgeführten NATO-Manöver direkt

Weiterlesen

Mit einem Russland-freundlichen Buch quer durch Deutschland

Ich lebe seit 32 Jahren als Journalist in Moskau und schreibe für deutsche Medien. Anfang Februar fuhr ich zwei Wochen mit meiner Frau Swetlana, einer Russin, mit dem Auto durch Deutschland, um mein Buch „Mein Weg nach Russland. Erinnerungen eines Reportes“ auf Lesungen vorzustellen. In dem Buch geht  es auch um meine Familie und um meinen Vater, der nie bereut hat, dass er am Überfall auf Russland 1941 beteiligt war.  Bei den Diskussionen mit den Teilnehmern der Lesungen wurde deutlich, dass

Weiterlesen

Lesung ‘Russland – zwischen Feindesland und neuer Heimat’ am 5. Februar 2024

Einladung zur Lesung und Diskussion Seit 30 Jahren lebt und arbeitet Ulrich Heyden in Russland, einem Land, das sein Vater als Wehrmachtsoffizier überfallen hat. Die gänzlich unterschiedliche Wahrnehmung Russlands,dargestellt in der Familiengeschichte des Autors, zieht sich als roter Faden durch das Buch.Seit 1992 ist Heyden als Journalist in Moskau tätig. 2001 wird er Moskau–Korrespondent der Sächsischen Zeitung, die ihn aber nach zwölf Jahren Zusammenarbeit in der Hochphase desKiewer Maidan, über den der Autor skeptisch berichtet, kündigt. Lesung mit dem Autor,

Weiterlesen

Auf beiden Seiten der Front – meine Reisen in die Ukraine

Moderierte Autorenlesung Auf beiden Seiten der Front – meine Reisen in die Ukraine „Das Buch erzählt vom russischen Einmarsch in die Ukraine und seiner Vorgeschichte, der Weg vom Maidan-Putsch 2014 über den Bürgerkrieg im Donbass zum Stellvertreterkrieg zwischen Russland und der NATO. Es verknüpft die Lebensumstände der Bauern und Wanderarbeiter, der Soldaten undausgebombten Zivilisten mit den geostrategischen Aspekten des Überfalls – die Geschichte hinter den Schlagzeilen und der Propaganda der Kriegstreiber.“„Patrik Baab ist Politikwissenschaftler und Journalist. Seine Reportagen und Recherchen

Weiterlesen

Freidenker Jahresabschlussfeier am Freitag, 15.12.2023 um 18.00 Uhr

Einladung zurJahresabschlussfeieram Freitag, 15.12.2023 um 18.00 Uhr(Saalöffnung 17.00 Uhr)im Main Curry HouseMainwasenweg 32, 60599 Frankfurt am Main(Rudererdorf) Die PDF Einladung hier herunterladen. Auch in diesem Jahr mussten wir für unsere Jahresabschlussfeier einen neuen Raum suchen: das Serbische Kulturzentrum hat noch keine neue Bleibe gefunden, und der Saal des Wiener Hofs wurde nach einem beispiellosen Behördenversagen der Offenbacher Stadtverwaltung gesperrt.„Wirtschaftliche Katastrophe im Wiener Hof“ titelte die Offenbach Post am 15.11.2023, verantwortlich sei die Stadt als Eigentümerin der Gebäude.Drei verschiedene Ämter hatten

Weiterlesen

Rechtes Bündnis gegen Daniele Ganser

Offenbach – Am Mittwoch, 29. März 2023, findet in der Stadthalle Offenbach ein Vortrag des Schweizer Historikers Daniele Ganser zum Thema „Warum ist der Ukraine–Krieg ausgebrochen?“ statt. Einige, die die Antwort schon zu kennen glauben, verzichten nicht nur auf einen Besuch, sie wollen, dass auch andere sich die Meinung des Referenten nicht anhören dürfen: Sie forderten in einem „Offenen Brief“ glattweg die Absage der Veranstaltung.  

Weiterlesen

Linker Liedersommer 2023

Der linke Liedersommer findet vom 30. Juni bis zum 2. Juli 2023 auf Schloss Auerstedt in Thüringen statt. Am Samstag gibt es wieder das traditionelle Abendprogramm mit den künstlerischen Resultaten der Diskussionen des Seminars und unter Mitwirkung weiterer Künstler: Hartmut Barth-Engelbart Guy Dawson Jürgen Eger Sonja Gottlieb Bijan Mahdjub Daniel Osorio Ernesto Schwarz Lutz Weber u.a.   Information und Anmeldung bei: Monique Broquard Am Friedhof 10 66280 Sulzbach Tel.: 06897 2446 Mobil: 0152 53190992   Teilnahmekosten Alle Tage: Mitglieder 35,00

Weiterlesen
1 2 3 16