Der Freidenker Stammtisch in Frankfurt findet in der Regel immer am ersten MIttwoch des Monats im Keller des Frankfurter Restaurant Gundi, Leipziger Straße 85-87, statt.

Wer zu den Stammtischen kommen möchte, erhält die Einladungen auf Nachfrage per E-Mail an dfv-hessen(at)freidenker.org

Euer Ansprechpartner ist Sebastian Bahlo, erreichbar über E-Mail dfv-frankfurt@freidenker.org oder s.bahlo@freidenker.de

Wir trauern um unseren Freund und Genossen Hossein Hakimi

Hossein Hakimi ist am 29.12.2020 im Alter von 86 Jahren verstorben. Hossein wurde in der Stadt Khoy in Iranisch-Aserbaidschan geboren. Er absolvierte das Gymnasium in Teheran und ging nach dem CIA-Putsch gegen die demokratische Regierung von Mohammad Mossadegh und der Inthronisierung des Schah-Regimes durch die USA nach Deutschland. In Gießen studierte er Agrarwissenschaften, anschließend war er in Frankfurt a.M. als Doktorand der Volkswirtschaftslehre bei Prof. Dr. Hermann Priebe sowie beim DIVO-Institut tätig. Als 1979 die Revolution begann, begab sich Hossein

Weiterlesen

Freidenker auf dem Antikriegstag am 1. September 2020 in Frankfurt am Main

Während des diesjährigen Antikriegstages in Frankfurt am Main beteiligten sich Genossinnen und Genossen des Deutschen Freidenker-Verbandes in bemerkenswerter Anzahl an der vom Frankfurter DGB initiierten Kundgebung und Demonstration. Die Losung auf dem Banner der Freidenker lautete: „Frieden mit Russland statt weiter in den 3. Weltkrieg! Deutschland: Raus aus der NATO! NATO: Raus aus Deutschland!“ „Flankiert“ wurde die Gruppe der Freidenker von den Nationalfahnen Belarus, Palästinas und Syriens als Symbol der konsequent antiimperialistischen und antimilitaristischen Grundhaltung des Freidenker-Verbandes. Diese eindeutige Positionierung

Weiterlesen

Johanna Arndt am 25. September in Darmstadt

Ich schreibe, um zu leben Gefängnisbriefe, Betrachtungen und Lieder Mittwoch, 25.09.2019 Beginn: 19.30 Bessunger Knabenschule Ludwighöhstr. 42 Darmstadt Mit Johanna Arndt, Anna von Rohden und Nicolas Miquea   Johanna Arndt absolvierte ihr Studium an der Hanns-Eisler Musikhochschule in Berlin. Sie machte ihren Soloabschluss als Chanson- und Musicalinterpretin und beendete ihr Studium als Gesangspädagogin. Sie belegte bei Gisela May Interpretationskurse. Engagements als Solistin des Staatlichen Folkloreensembles der DDR und des Zentralen Orchesters der NVA ließen nicht lange auf sich warten. Es

Weiterlesen

Bericht zur Veranstaltung “Venezuela im Zentrum globaler Konflikte”

Eine Veranstaltung der hessischen Freidenker mit dem Buchautor Rüdiger Rauls im Club-Voltaire. Den etwa 50 Besucher wurde ein sehr kompakter und gut verständlicher Vortrag über die unterschiedlichen Interessen und Vorgehensweisen der am Konflikt in Venezuela beteiligten gesellschaftlichen Kräfte geboten. Rauls zeigte aber auch Entwicklungen auf, die über  diesen regionalen Konflikt hinaus gehen. Nach Ansicht des Autors deutet sich hier der Beginn  einer Neuordnung der globalen Beziehungen an. Nach der Phase des Antikommunismus mit der wirtschaftlichen Überlegenheit des Westens bei gleichzeitigem

Weiterlesen
1 2 3 4